Spundwände

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Was steht denn da??

Jetzt stehen diese merkwürdigen bemalten Bretter auch schon vor der Schule und auf dem Schulhof! Wozu dienen sie eigentlich und wer hat sie aufgestellt?

Also, diese „Bretter“ sind das zentrale Element des „KunstSpundwände“-Projektes initiiert von der Niedersächsischen Landesgartenschau in Papenburg. Den Holzbohlen wird dabei eine außerordentliche Bedeutung für den emsländischen und ostfriesischen Raum beigemessen und diente als Inspiration, um diesen Gegenstand nicht nur als Baumaterial, sondern auch als künstlerische Projektionsfläche zu gebrauchen.

Grund genug für unsere Schülerinnen und Schüler verschiedener Oberstufenkurse (z.B. dem Seminarkurs Ostfriesland oder den Kursen, die sich ohnehin mit Plastik im öffentlichen Raum beschäftigten) sich mit dieser Aufgabe auseinander zu setzten und sich vor allem der Herausforderung des ungewöhnlichen Formates zu stellen.

Herausgekommen sind Kunstwerke mit ganz eigenem Reiz, die nicht nur den Weg zur Landesgartenschau weisen sollen, sondern sich auch hervorragend eignen, um unsere Schule zu verschönern.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

i.V. aller beteiligten Kunstkolleginnen

G. Junior