Neues

Deutschlandfunk interviewte 10.2 zur Public Climate School

Am 19.11.2020 erlebte die Klasse 10.2 eine ganz besondere Unterrichtsstunde im Fach Erdkunde: als bundesweit einzige Klasse nahm sie an einer Probestunde zur Public Climate School (23.11. bis 27.11.2020) der Students for Future teil. Die Lehramtsstudentin und Klimaaktivistin Inga Thao My Bui aus Mainz hielt eine hybride Unterrichtsstunde zum Thema Flucht und Migration, in die […]

Beginn der Weihnachtsferien am 21.12.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten, liebe Schülerinnen und Schüler, Wir möchten Sie und Euch darüber informieren, dass das Kultusministerium verfügt hat, dass der 21. und 22. Dezember für alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen unterrichtsfrei ist. Schülerinnen und Schüler, die mit Familienmitgliedern, die zur Risikogruppe gehören, gemeinsam Weihnachten feiern möchten, können zusätzlich am 17. und 18. […]

11. November 2020 Sabine Brunken Neues

Ab 09.11.: Mund-Nasen-Bedeckung auch während des Unterrichts

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, heute hat die 7-Tagesinzidenz pro 100000 Einwohner im Landkreis Leer den Wert von 50 überschritten. Die offizielle Seite vom Land Niedersachsen zeigte das noch nicht an (08.11. um 18:00 Uhr), weil es technische Probleme bei der Berechnung des Wertes gab. Es gibt jedoch eine sofort gültige Anordnung […]

8. November 2020 Sabine Brunken Neues

Betriebspraktikum der 11. Klassen

Praktikum in Zeiten von Corona Wie geht ein Fitnessstudio mit dem erneuten Lockdown um? Wie werten medizinische Labore Coronatests aus? Und wie empfinden Mitarbeiter*innen die Arbeit im Home Office? Auch das diesjährige Betriebspraktikum der 11. Klassen, das vom 26.10. bis zum 06.11.2020 stattfand, war deutlich von der Pandemie geprägt. Umso erfreulicher ist es für die […]

Nachruf für Nils Heinecke

  Die Schulgemeinschaft des Albrecht-Weinberg-Gymnasiums muss sich in tiefer Trauer von unserem lieben Lehrer Nils Heinecke verabschieden. Herr Heinecke war seit August 2011 Mitglied unserer Schulgemeinschaft. Er unterrichtete Englisch und Geschichte, war Klassenlehrer, Prüfer im Abitur und hat im Personalrat die Belange des Kollegiums vertreten. Herr Heinecke ist nur 39 Jahre alt geworden und hinterlässt seine […]

5. November 2020 Sabine Brunken Neues

Alltag mit Mund-Nasenschutz

Ein Einblick in unseren Schulalltag verrät:  Unser Kollege Herr Andresen hat wieder schulinterne Fotos von unseren neuen 5. Klassen gemacht! Ob nun mit oder ohne Mund-Nasenschutz: Die Fotos sind gelungen! 

Why English is so hard – Poems im Englischunterricht, Jg. 11

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11.4 haben sich im Rahmen eines Gedichts mit den Tücken beim Erlernen der englischen Sprache beschäftigt. Nach der Analyse des Gedichts „Why English is so hard“ (Anonym, 1896) wurden eigene Strophen geschrieben. Marietta Bortfeldt findet, dass strange pronunciation eine Strophe wert ist: Can someone explain why, when trying to […]

Can someone explain why, when trying to climb [klaɪm],
you may break a limb [lɪm] but never a limb [laɪm]?
And if you pronounced it like the word cough [kɒf],
shouldn’t the matter of bread be called dough [dɒf]?

 

Seline Schilling kann uncountable nouns wenig abgewinnen:

And that’s not even everything
With the uncountable nouns I shall beginn.
Why should there be a plural for crime
but there isn’t one for time?
Then people are humans but peoples are nations
And there are multiple dimensions but just a singular form for attention.

Was bereitet dir beim Englischlernen Schwierigkeiten? Kannst du auch eine Strophe darüber schreiben?

-->

Ein halbes Jahr Spanien – Erfahrungsbericht von Jeelka Hessenius, Jg. 12

Spanien- das Land der Sonne und des Meers. Und ich dort für ein halbes Jahr. Es war schon lange ein Traum für mich, mal ins Ausland zu gehen, aber eigentlich hatte ich immer ein englischsprachiges Land vor Augen einfach, um meine Sprachkenntnisse zu verbessern. Aber eine Austauschveteranin hat mich letztendlich mit dem Argument überzeugt, dass […]

Unsere Schule soll nach Albrecht Weinberg benannt werden

Das Gymnasium Rhauderfehn besteht seit 2004. Im 16. Jahr des Bestehens hat der Sprecherrat der Schülervertretung den Vorschlag gemacht, die Schule in Albrecht-Weinberg-Gymnasium Rhauderfehn umzubenennen. Die Schülersprecher haben so erfolgreich für ihre Idee geworben, dass der hierfür zuständige  Schulvorstand (das sind acht Lehrkräfte, vier Eltern- sowie Schülervertreter, die von dem jeweiligen Teil der Schulgemeinschaft gewählt […]

Einblick in den Corona-Unterrichtsalltag

In diesen schwierigen Zeiten arbeiten alle daran, dass unser Schulleben möglichst sicher, reibungslos und dennoch freudvoll gestaltet werden. Ein großer Dank gilt all denen, die diese Hürden in den letzten Wochen und Monaten gemeistert haben!  Dass auch die Schülerinnen und Schüler oft positiv den neuen Schulalltag wahrnehmen, das lassen diese Bilder erkennen:   

19. Juni 2020 Sabine Brunken Neues