Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

 

Auch das Schuljahr 2018/19 stand wieder im Zeichen der Plastikpiraten, einem CitizenScience-Projekt der Kieler Forschungswerkstatt, gefördert durch das Bundesforschungsministerium. Die Klasse 7S3 untersuchte im Herbst 2018 das Wasser des Hauptfehnkanals (Höhe Schleuse) auf Mikroplastik, indem sie ein Mikroplastiknetz der Kieler Forschungswerkstatt zu Wasser ließ. In der Zwischenzeit sammelten Mitschüler entlang der Böschung den herumliegenden Müll […]

         Zum Abschluss des Unterrichtsthemas „Globale Ungleichheit in der einen Welt“ im Fach Erdkunde, haben sich die Klassen 9S2 und 9F mit regionaler Nahrungsmittelproduktion am Beispiel der Milch beschäftigt. Am 20. und 21. Mai ging es einen ganzen Vormittag auf die Höfe von Familie Löning (Rhaude) und Familie Willms (Langholt). Die Betriebserkundung begann jeweils […]

Auch im zweiten Jahr, in dem die Stadt Leer an der Veranstaltung „Stadtradeln“ teilnahm, ging vom 01.09.-21.09.2018  wieder ein Team von KollegInnen unserer Schule mit an den Start. Bei diesem bundesweiten Wettbewerb geht es für Kommunen darum, innerhalb von drei Wochen möglichst viele Kilometer umweltschonend mit dem Drahtesel zurückzulegen und somit weniger klimaschädliches Kohlenstoffdioxid auszustoßen. […]

BILDUNG FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG – was ist das? Was ist BNE? BNE ist die Abkürzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeint ist eine Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt: Wie beeinflussen meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen oder in anderen Erdteilen? Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze […]