Akkreditierung – Unser Ticket für Europa!

Auszeichnung als akkreditierte Erasmus+ Schule

In den kommenden sieben Jahren sind wir als Europaschule auch in der neuen Erasmus+ Programmgeneration vertreten. Als akkreditierte Schule haben wir die finanzielle Unterstützung, um zum Wohle der Schülerinnen und Schüler unserer Schulgemeinschaft europäische Projektfahrten durchzuführen und das Kollegium vielschichtig weiterzubilden.

Die Europaarbeit unserer Schule dient vor allem der ganzheitlichen Schulentwicklung verbunden mit den folgenden Zielen unseres Erasmusplans:

(1) Pflege und Ausbau internationaler Kontakte

(2) internationale Ausrichtung der Berufsorientierung

(3) verbesserter Einsatz digitaler Medien

(4) Sensibilisierung für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Schulalltag

(5) Öffnung des Unterrichts (Lernortgestaltung, Freiarbeit, …)

(6) Erinnerungskultur aktiv gestalten

 

Unsere Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit ohne finanziellen Aufwand beispielsweise an Austauschfahrten teilzunehmen oder ihr Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Auch längere Einzelaustausche sind möglich. Das Kollegium kann gezielt an Job-Shadowings oder Auslandsfortbildungen teilnehmen.

Wir sind stolz und froh, Teil der Erasmusfamilie zu sein!

Hier twittern wir von unseren Mobilitäten! 

Auch bei Instagram sind wir zu finden!

Weitere Informationen erteilt die Beauftragte für Europaschulangelegenheiten und Erasmus+ Melanie Rolfes (melanie.rolfes@gymnasium-rhauderfehn.eu).